Startseite
Unser Verein
Vorstand
Mitglieder
Termine
Aktuelles
Ausstellungen
ArGe
Impressum
Gästebuch
Datenschutzerklärung
Kleintierzüchterehrung

oben.  Helmut Grünspek überreichte Klaus Weber die Medaille in Gold

 

 

links. Die Geehrten stellten sich zu einem gemeisamen Gruppenfoto auf.

Nachdem die Kleintierzüchter nicht mehr von der Stadt geehrt wurden, hat sich dieArGe (Arbietsgemeinschaft Kirchhainer Kleintierzüchter) dazu entschlossen, dies in Eigenregie alle zwei Jahre zu tun. So standen dieses Jahr wieder Ehrungen an. Klaus Weber, der Vorsitzende der ArGe, begrüßte die zu Ehrenden im Vereinsheim des Kaninchenzuchtvereins. Zunächst sprach er allgemein über die Kleintierzucht. Er betonte, dass es immer schwieriger wird, Ausstellungen auszurichten, da die Behörden immer strengere Auflagen machen. Auch die Altersstruktur – Überalterung – in den Vereinen wurde angesprochen. Es ist sehr schwer Nachwuchszüchter zu finden, denn wenn man Tiere hält, muss man täglich präsent sein. Man kann nicht einfach mal fortfahren und die Tiere sich selbst überlassen. Trotz allem ist die Kleintierzucht ein schönes Hobby.Geehrt wurden Züchter die Kreismeister, Landesmeister, Deutscher Meister wurden oder sonstige hohe Preise errangen.Es waren dies vom GZV Kirchhain: Medaille am Band in Gold Zg. Altheinz-Flauger,Hellmut Löwer, Konrad Oeste, Dirk Pfeiffer, Gerhard Weitzel, die Medaille am Bandin Silber errang Heinrich Schwitalla.VZV: Medaille am Band in Gold Adolf Damm, Jungzüchter Robin van As, Hermann Petri, Medaille am Band in Silber gingen an Johannes Trier, Helmut Engeland, Erikvan As. RGZV Phönix Ohmtal : Medaille am Band in Gold Friedhelm Ahlgrimm.KZV H 522: Medaille am Band in Silber Hans-Joachim Sohn, Heinz-Jürgen Payer,Helmut Rieß, Hans Nau. Kleintierzüchter-Ehrung KZV H 540 Burgholz: Medaille am Band in Gold Tim Fries, Martin Fries, Medaille am Band in Silber Karl-Heinz Schalk. Es folgten noch Sonderehrungen für Mitglieder der Arge, die seit Beginn dabei sind bzw. waren und stets zum Wohl derselben mitwirkten. Es sind dies Siegfried Jarsch vom RGZV Phönix mit der Medaille in Gold – er war 25 Jahre Vorsitzender des RGZV Phönix und aktives Mitglied in der ArGe; Friedhelm Ahlgrimm vom RGZV PhönixOhmtal – 30 Jahre Zuchtwart + 5 Jahre 1. Vorsitzender; Karl Schmitt vom Kaninchenzuchtverein H 522 Kirchhain – langjähriges Vorstandsmitglied und aktives Mitglied in der ArGe seit der Gründung als Kassierer; Gerlinde Nöth vom Kaninchenzuchtverein H 522 Kirchhain – dort langjährige Vorsitzende und   aktives Mitglied in der ArGe seit Gründung, dort stellvertretende Vorsitzende. Mit der Medaille am Band in Silber wurden geehrt: Manfred Adloff vom VZV Kirchhain und Umgebung – langjähriges Vorstandsmitglied im VZV und aktives Mitglied in der ArGe, ebenfalls Silber bekam Heinz-Hermann Röder vom Kaninchenzuchtverein H 522 Kirchhain – langjähriges aktives Mitglied in der ArGe. Zum Schluss sprach Helmut Grünspeck seinen Dank an Klaus Weber aus für die geleistete Arbeit und sein Engagement für die Sache und überreichte ihm die Medaille in Gold.Bei einem guten Essen ging die Ehrung in gemütlicher Runde zu Ende. (Gerlinde Nöth)

Zurück

nach oben

[Startseite] [Unser Verein] [Vorstand] [Mitglieder] [Termine] [Aktuelles] [Ausstellungen] [ArGe] [Impressum] [Gästebuch] [Datenschutzerklärung]